OrgaTech und die 4.OPMC

Open Production & Maintenance Community
Ein branchenübergreifendes Netzwerk

Das Netzwerk 4.OPMC e.V. ist ein Zusammenschluss von Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft mit dem Ziel, gemeinsam Themenfelder der Digitalisierung im Bereich Produktion & Instandhaltung zu identifizieren, innovative Lösungen zu erarbeiten und die technischen Voraussetzungen zu schaffen, diese effizient umzusetzen.

Unsere Themen

Das übergeordnete Ziel der Plattform 4.OPMC ist es, gemeinsam Themenfelder der Digitalisierung im Bereich Produktion & Instandhaltung zu identifizieren, innovative Lösungen zu erarbeiten.

Mehrwert

Im Zuge des digitalen Wandels und technologischen Entwicklung entstehen für Unternehmen der produzierenden Industrie beinahe täglich neue Möglichkeiten ihre Segmente.

OrgaTech SEC

Wir sind Technologie-Partner und beteiligen uns mit Engagement und Know-how in den Interaktionsgruppen. OrgaTech Geschäftsführer Bernhard Kurpicz ist Mitglied des Vorstandes.

4.OPMC – Shortfacts

Wofür wir stehen

  • Transformation im Bestand
  • Branchenübergreifendes Netzwerk
  • Produktion & Instandhaltung
  • Industrie 4.0
  • Digitalisierung
  • Co-Innovation

Wer wir sind

  • Anlagenbetreiber / Asset Owner
  • Technologie- & Serviceanbieter
  • Forschung und Lehre
  • Vertreter aus Wirtschaft und Industrie
  • Vertreter aus Wissenschaft & Verbänden

Was wir wollen

  • Technologien Push & Innovative Lösungen Standortsicherung Deutschlands
  • Branchenübergreifende Zusammenarbeit Cross Industry
  • Ganzheitliche Transformation des Anlagenbestands entlang der Wertschöpfungsketten
Die Interaktionsgruppen der 4.OPMC Plattform

Die inhaltliche Basis der Plattform ergibt sich aus dem Spannungsfeld der Themen Medizin & Sicherheit, Forschung, Aus- & Weiterbildung, Arbeit & Technologie sowie Recht & Verträge. Hierin werden zuerst gemeinsam die Themen, welche im Rahmen der Digitalisierung in der Instandhaltung von Bedeutung sind, für die Interaktionsgruppen identifiziert und priorisiert. In einem zweiten Schritt findet in diesen Gruppen die inhaltliche Themenarbeit statt. Basierend auf ihrer Expertise und ihrem Interesse, bringen sich die Mitglieder in die Interaktionsgruppen ein, deren Aktivität durch den Verein unterstützt und koordiniert wird. Durch diesen Aufbau wird gewährleistet, dass im anstehenden Transformationsprozess im Zuge einer sich verändernden Umwelt kein Thema unberücksichtigt bleibt. Gleichzeitig ist ein hoher Wissenstransfer zwischen den Ressorts gesichert und Lösungen können durch Einwirken unterschiedlicher Kompetenzen bestmöglich aufgebaut werden.

Arbeitsfelder und Interaktionsgruppen
Mitglied werden

Sie wollen auch ein Teil der 4.OPMC Community werden und den Digitalisierungsprozeß in Ihrem Unternehmen voran bringen? Dann finden Sie hier alle Informationen zur Satzung und Beitragsordnung sowie das Anmeldeformular. Erfahren Sie, welche Vorteil sich Ihnen als Anlagenbetreiber oder Technologieunternehmen bieten und wie Sie im Bereich Forschung und Lehre profitieren. Auf bald beim 4.OPMC e.V.

Jetzt Mitglied in einem starken Verbund werden!
Ecosystems – Der Unkongress

Mit der UNKONGRESS-Reihe möchte die 4.OPMC mit Ihnen gemeinsam über die ganzheitliche digitale Transformation des Anlagenbestands diskutieren. Wie können innovative Zukunftsstrategien aussehen, die eine nachhaltige Standortsicherung der Industrielandschaft bewirken?

Lassen Sie sich von vom kreativen Diskurs inspirieren und nutzen Sie die Chance, Ihre Ideen zur Digitalisierung nicht nur zu beflügeln, sondern im Austausch mit unseren hochkarätigen Mitgliedern Wirklichkeit werden zu lassen.

Infos und Anmeldung zum UNKONGRESS